Lebensschule am Windberg

Über unsere Schule erfahrt ihr mehr auf unserer Schulhomepage: schule.amwindberg.de

Wir werden im Schuljahr 2018 den Schulbetrieb der freie Schule am Windberg starten, angeregt durch Gerald Hüther, Rebeca und Mauricio Wild, Maria Montessori, Marschall Rosenberg (GfK), Transparents, der LAIS Schule und vielen anderen.
Wir werden mit einer Grundschule beginnen und sie in den nächsten Jahren zu einer Freien Aktiven Gemeinschaftsschule (zunächst Klasse 1-10) ausbauen.

Wir wünschen uns eine Schule, die von der Gemeinschaft durchwoben ist und in der Gemeinschaft stattfindet. Gerade sind wir dabei zu visionieren, wie eine Schule in Gemeinschaft aussehen kann und was für Strukturen es dafür braucht. Hierzu arbeiten wir unter anderem gerade mit Transparents zusammen, um ein Gefühl dafür zu bekommen wie "freies Lernen" aussehen kann und wie es sich anfühlt.

Das Familiencamp mit anschließendem Seminar mit Kirsten Timmer Ostern 2016 war ein erster ganz konkreter Schritt hinein in das Thema, welche Schule will auf dem Windberg entstehen und was braucht es dafür. Im November 2016 hat die gesamte Gemeinschaft am 1. Modul der LAIS-Seminare teilgenommen. Dafür war Verena Matheis von der Initiative Lais-Schule-Freiburg bei uns. Wir waren begeistert und wollen uns durch die nächsten Module auch weiter begeistern lassen. Anfang des Jahres hatten wir ein Schulintensivwochenende mit der Gemeinschaft und sicher wird es in den nächsten Intensivzeiten immer wieder auch um die Schule gehen.

Wir haben das große Glück, dass eine bereits bestehende Grundschule, die IGEL-Schule, die in Silkerode (Nordthüringen) ihren Standort geschlossen hat, zu uns zieht. Eine langwierige Neugründung ist dadurch nicht erforderlich, auch die Förderung läuft vom ersten Schultag an. Das Schulgebäude ist fast fertig und kann bald abgenommen werden. Damit wir starten können, brauchen wir jetzt noch einen Schulleiter (mit 2. Staatsexamen und Schulerfahrung), der/die möglichst viele Grundschulfächer abdeckt, eventuell Pädagogen die die restlichen Fächer abdecken können und ein paar mehr Kinder, die unsere Schule beleben. Beginnen werden wir wohl im nächsten Sommer (2018) mit einem Lehrer und 5-10 Kindern und viel Begleitung durch die Eltern und die Gemeinschaft.

Aktuell suchen wir die richtige Lernbegleiterin / den richtigen Lernbegleiter:

LehrerIn will-kommen!


In unserer, noch jungen, LebensGemeinschaft, am Windberg in Thüringen, gründen wir derzeit eine freie Schule, für deren Realisierung wir noch eine Lehrerin/einen Lehrer mit 2tem Staatsexamen suchen, die/der sich berufen fühlt hier als SchulleiterIn & LernbegleiterIn tätig zu sein.
Du findest die Herausforderung spannend dich immer wieder zu hinterfragen und Konzepte neu zu überdenken?
Du hast Freude am Forschen, Lernen und Wachsen mit kleinen und großen Menschen?
Du bist experimentierfreudig, umsichtig und aufgeschlossen für Gemeinschaft?
Du bist bereit, deinen LebensMittelpunkt in unser Dorf zu verlagern und
dich mit ganzem Herzen für ein kraftvolles Reifen unserer Kinder & unserer Schule einzubringen?

Dann melde dich sehr gern bei uns unter schule@amwindberg.de oder 0174-2852672 (Luja).

(Wir würden uns freuen, wenn ihr diese Ausschreibung verteilt)

Geplante Termine für 2017:

- 02. April Schulinfotag

- 18.-23. April  Familienzeit an Ostern

- 02.-05. Juni "Schule erleben"

- 29. September bis 1. Oktober Kennlernwochenende

weitere Infos folgen


Anfragen und Angebote: Kontakt

Hier kommt ihr zurück zu Projekte