Wir arbeiten zur Zeit an einem ausführlichen Visionspapier und hoffen es in den nächsten Wochen hier veröffentlichen zu können. Sobald es soweit ist, werden wir es auch in einem Newsletter mitteilen, denn das ist ein großer Schritt für eine Gemeinschaft, der zum Feiern einläd.

Unsere grundlegenden Werte sind:

  • Respektvoller Umgang mit dem Leben und allen Erscheinungsformen der Natur. Wir suchen zukunftsweisende Wege zu nachhaltigen Formen der Fülle in allen Lebensbereichen (Bildung, Ernährung, Bauweise, etc.)
  • Wir entscheiden uns, wirklich in Beziehung zu gehen. Gemeinsam entwickeln wir immer mehr lebendige Wahrhaftigkeit in authentischer Kommunikation und Begegnung.
  • Wir legen großen Wert auf individuelle und kollektive Potenzialentfaltung und unterstützen uns in unserem Entwicklungs-, Beziehungs- und Gemeinschaftsbildungsprozess. Unsere Werkzeuge sind u.a. Transparente Kommunikation (nach Thomas Hübl), Community Buildung, Forumsarbeit, GfK, Meditation, Tanz, Musik, Kunst, Spiele, Gemeinschaftsarbeit, Lebensfreude.
  • Wir möchten insbesondere einen Raum für Familien mit Kindern schaffen, in dem das Zusammenleben der Generationen auf gesunde Art funktionieren kann. Wir vernetzen uns auf vielfältige Weise mit dem gesellschaftlichen Umfeld.
  • Wir verstehen uns als ein spirituelles Projekt, indem wir die zeitlose Weisheit erforschen und leben, die den verschiedenen Weisheitstraditionen und Religionen zu Grunde liegt. Wir möchten Raum schaffen für eine lebendige überkonfessionelle Spiritualität – ohne dogmatische religiöse und spirituelle Vorschriften.
  • Wir sind ein rauch-, alkohol und drogenfreier Platz. Das heißt auf dem Gelände verzichten wir auf diese Dinge, schauen uns auch unsere übrigen Süchte an und kümmern uns um die Bedürfnisse, die eigentlich dahinterliegen. Wir gehen für einen klaren Geist und wollen einen sicheren Platz für Kinder schaffen. Und wir sind alle nicht perfekt, welche Entscheidungen jeder außerhalb des Geländes trifft, liegt in seiner oder ihrer Verantwortung.