Freie Schule - Lebenslernort am Windberg

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lebenslernort Windberg

Am 13. August 2018 startete unsere Schule am Windberg. Wir nahmen den Schulbetrieb der Igelschule - eine Grundschule in freier Trägerschaft des FUSSEL e.V. - wieder auf. Wir freuen uns riesig, dass unser Ziel, eine Schule in unserer Gemeinschaft zu haben, Realität geworden ist. Bisher hatte sie ihren Standort in Silkerode in Nordthüringen, wo sie schon 2003 gegründet wurde. Auf Grund von zu geringen Schülerzahlen und fehlender Lehrerin, musste der Schulbetrieb in Silkerode eingestellt werden. Nach dem Motto "Wenn die Kinder nicht zur Schule kommen, muss die Schule eben zu den Kindern" wurde vom Träger ein neuer Standort gesucht. Im Spätsommer 2016 haben wir von den Umzugswünschen erfahren und die Elterninitiative in Silkerode kennengelernt. Gemeinsam wurde beschlossen, dass die Schule nach Beichlingen ziehen soll.

Eine wunderbare Grundschullehrerin und Schulleiterin haben wir auch an unserer Seite. Wir starten mit einem Team aus Eltern und weitern Lernbegleitern unterstützt und getragen von der Gemeinschaft.

Es ist die kleinste Schule in ganz Thüringen, denn wir starteten mit nur 5 Kindern zwischen 6 und 9 Jahren, die Klassenübergreifend unterrichtet werden. In den nächsten Monaten dürfen gerne mehr Kinder dazu kommen. Wir sind sehr daran interessiert die Grundschule in den nächsten ein bis zwei Jahren in eine Gemeinschaftsschule umzuwandeln, um in der Zukunft die Kinder mindestens bis zur 10. Klasse begleiten zu können.

Wir wünschen uns eine Schule, die von der Gemeinschaft durchwoben ist und in der Mitte der Gemeinschaft stattfindet.
Wie die Gemeinschaftschule der Zukunft aussehen kann und was für Strukturen es dafür braucht werden wir im und um den Schulalltag visionieren und konzeptionieren. Hierzu arbeiten wir unter anderem mit Transparents zusammen, um die Themen Bindung, freies natürliches Lernen, Potentialentfaltung, Gemeinschaft, Elternsein und offene Lernbegleitung zu erforschen und zu vertiefen. Dabei lassen wir uns inspirieren von Gerald Hüther, Rebeca und Mauricio Wild, Maria Montessori, Marschall Rosenberg (GfK), der Arco Schule in der Schweiz und vielen anderen.

Mehr über unsere Schule erfahrt ihr auf unserer Schulhomepage:
http://amwindberg.wixsite.com/igelschule


Die Schulkinder, ihre Eltern und Lernbegleiter, das sonstige Schulteam und die ehemaligen Schulträger aus Silkerode zum Schuleröffnungritual am 12.08.2018
_____________________________________________________________________________________________________

Weitere Lernbegleiter und Erzieher gesucht

Wenn ihr Lust auf Gemeinschaft habt und die Schule unterstützen und bereichern wollt, schreibt uns gerne und meldet euch vielleicht gleich für ein Info-Café, ein Kennlernwochenende oder eine gemeinsame Schaffenszeit an. Wir freuen uns über Lehrer mit 1. oder 2. Staatsexamen, Sozialpädagogen oder Erzieher. Möglich sind noch volle Stellen oder Teilzeitstellen. Da wir in den nächsten Jahren wachsen wollen, lohnt sich deine Bewerbung in jedem Falle. Wir würden uns auch sehr freuen, wenn sich jemand berufen fühlt, unsere Gemeinschaftsschule ins Leben zu begleiten und dafür mit uns ein passendes Konzept
erarbeitet.

Wir wünschen uns Menschen mit einem offenen, freien und forschenden Geist und einem großen Herzen, die Lust haben mit Gemeinschaft zu sein und unsere Kinder in eine freie und liebevolle Zukunft zu begleiten. Wir bieten die seltene Chance Schule mit dem Leben in der Gemeinschaft zu verweben. Wir wollen gemeinsam den Schul-Alltag gestalten und Wege auftun, die für uns und unsere Kinder potential-ent-wickelnd sind.

Fühlst du dich angesprochen? Dann schreib uns.

Wir freuen uns wenn ihr diese Suchanfrage an Menschen weiterleitet, für die sie passen
könnten! DANKE.

Weitere Informationen findest du unter www.amwindberg.wixsite.com/igelschule.
Oder melde dich bei Luja unter 0174 / 2852672 oder igelschule@amwindberg.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü